E-Mail-Marketing für eine gelungene Markteinführung Ihres Produktes

Wenn Sie eine bevorstehende Markteinführung für ein Produkt oder eine Dienstleistung planen, dann unterschätzen Sie nicht die Macht der E-Mail-Marketings. Viele machen den Fehler, zu warten, bis das Produkt auf den Markt gebracht wird, bis sie darüber in ihrem Newsletter schreiben.

Klar ist die Tatsache, dass Sie gerade ein neues Produkt oder eine Dienstleistung einführen, berichtenswert und von Interesse für Ihre Abonnenten, aber Sie hätten schon Monate im Voraus Vorbestellungen durch E-Mail-Marketing haben können.

E-Mail-Marketing in den Pre-Launch-Phasen kann:

    Interesse hervorrufen
    Interesse richtig einschätzen
    Gibt Ihren Abonnenten ein Insidergefühl
    Spannung erzeugen
    Die Neuigkeiten verbreiten
    Pre-Launch-Aufträge generieren

Wenn Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung noch ein paar Monate vom Start entfernt ist, dann machen Sie Andeutungen in Ihrem Newsletter und fragen Sie Ihre Abonnenten, was sie denken. Dies ist eine ausgezeichnete Weise, um Interesse hervorzurufen und richtig einzuschätzen, und sorgt dafür, dass sich Ihre Abonnenten als jemand Besonderes fühlen.

Darüber hinaus könnten Sie auch eine interaktive Umfrage machen oder ausführliches Feedback erbitten. Sie könnten überrascht sein von den Vorschlägen, die Sie nutzen können, damit Ihr Produkt oder Service noch besser wird. Vergessen Sie nicht, den Abonnenten für Ihre Bewertungen in den folgenden Newslettern zu danken, und ihnen zu sagen, welche Vorschläge Sie übernommen haben. Dies kann Teilnehmer in Interessenvertreter verwandeln.
Aber es gibt mehr. Sie können auch Ihr E-Mail-Marketing nutzen, um Vorfreude auf den bevorstehenden Start hervorzurufen und Vorverkäufe zu generieren. Sie möchten vielleicht sogar spezielle Vorteile, Vergünstigungen nur für Abonnenten anbieten, oder Wettbewerbe starten, um sowohl Spannung als auch Vorverkaufsaufträge zu generieren.

Erstellen Sie eine Reihe von kurzen E-Mail-Marketing-Botschaften in den Wochen vor dem Start, um zu erklären, welche Herausforderungen Ihr neues Produkt oder eine Dienstleistung lösen werden kann. Wenn Sie zum Beispiel einen kleinen Business-Coaching-Service ins Leben rufen wollen, dann erstellen Sie eine Serie über einige der gemeinsamen Herausforderungen und Lösungen für Inhaber kleiner Unternehmen. Dadurch werden Sie als Experte eingeschätzt und dies bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr bevorstehendes Coaching-Angebot zu erwähnen.

Helfen Sie Ihren Abonnenten, Ihr Angebot zu teilen, indem Sie Social-Media-Sharing-Tools und „Einem Freund schicken“-Schaltflächen integrieren. Vergessen Sie nicht, Abonnenten zu bitten, andere zu informieren. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Liste aufzubauen und dadurch noch mehr Empfänger zu erreichen.

Etwa eine Woche vor dem Start des Produktes oder einer Dienstleistung können Sie per E-Mail-Marketing ein befristetes Angebot ausschließlich für Ihre Abonnenten machen. Bieten Sie einen verlockenden Vorverkaufspreis für Aufträge in den nächsten 72 Stunden an. Wenn  der Termin näher rückt, dann senden Sie eine letzte Benachrichtigugn, dass das Abonnenten Vorverkaufsschnäppchen zur Neige geht.

Wenn Sie Ihr Produkt lancieren, wird sich Ihr E-Mail-Marketing in die traditionelle Post-Launch-Phase bewegen. Da Sie die Phase vor der Markteinführung so effektiv mit E-Mail-Marketing genutzt haben, haben Sie bereits einen begeisterten Pool potenzieller Käufer, die bereit sind zum Kauf (und einige, die es bereits getan haben).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.