Warum enthält der Abmeldelink beim Empfänger keine E-Mail Adresse?

Die E-Mail Adresse wird automatisch beim Versand eingefügt. Dazu müssen Sie vorab das E-Mailkonto, welches Sie für die An- und Abmeldungen verwenden möchten, unter dem Menüpunkt: „Listen & Adressen/ Anmeldungen verwalten“ konfigurieren. Dies geschieht individuell pro Liste. Sobald diese Daten vorhanden sind, wird die „Managing E-Mail“ im Abmeldelink mit dem Inhalt der eigentlichen E-Mail Adresse verwendet.

Spam-Score – Message-ID is not valid

Bei einer Spam-Prüfung erscheint selbst bei der Verwendung der originalen Templates eine relativ hohe Bewertung von > 3 mit der Begründung: „Messag-ID is not valid“.

Dieser Fehler basiert generell auf einem Zeichensatzproblem. In den meisten Fällen ist der verwendete Computername dafür zuständig. Enthält dieser Sonderzeichen oder Umlaute (z.B. ComputerMüller), dann ist die Message-ID nicht konform den RFC 2822 Anforderungen.

Abhilfe schafft in diesem Fall ein anderer Computername.

Importieren von Kontakten aus Windows Live Mail

SendBlaster 2.x wurde auf den direkten Import von Kontakten aus Outlook Express vorbereitet. Da mittlerweile die meisten Anwender Windows 7 mit Outlook, Thunderbird oder Windows Live Mail nutzen, erfolgt der Import von Kontakten über die normale Importfunktion von SendBlaster.

Zum Export der Kontaktdaten aus Windows Live Mail in eine Textdatei (CSV) gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie das Programm (Live Mail)
  • Wählen Sie im linken Fensterbereich unten Kontakte aus
  • Jetzt klicken Sie auf Exportieren im Menu (oben)
  • Wählen Sie das Format .csv aus
  • Definieren Sie einen Ordner, in den die Datei geschrieben werden soll
  • Aktivieren Sie die Checkboxen neben den Feldern, die Sie exportieren möchten (E-Mail, Name, Vorname, Firma, etc.)
  • Klicken Sie auf Fertigstellen.

Die gespeicherte .csv Datei kann nun in SendBlaster (Listen und Adressen > Importieren > von externer Textdatei importieren) verarbeitet werden.

Hat der HTML-Editor in der Pro-Version noch mehr Funktionen als in der Free-Version?

Der HTML-Editor in der Pro-Version ist identisch mit dem in der Free Version.
Es besteht aber die Möglichkeit, einen erweiterten HTML-Editor, der als Plugin installiert werden kann, zu nutzen. In diesem ist eine verbesserte Funktionalität für die Farbgestaltung von Hintergründen sowie das Anlegen und Bearbeiten von Tabellen vorgesehen.
Das Plugin kann auf der folgenden Seite heruntergeladen werden: https://www.sendblaster.com/plugins/plugins-en.htm

Wo befindet sich die Datenbank und wie kann ich diese sichern bzw. neu einfügen?

Der Datei-Ordner, in dem sich die Datenbank, sowie Vorlagen und persönliche Einstellungen von SendBlaster befinden lautet:
C:\Users\XXX\Documents\SendBlaster2\

Alternativ können Sie den Ordner auch direkt öffnen, indem Sie in SendBlaster auf „Einstellungen >> Datenbank > Button DB-Ordner“ gehen. Bei Klick auf den Button DB-Ordner öffnet der Windows Explorer ein Fenster mit der Auswahl des Datenverzeichnisses. Dieses komplette Verzeichnis können Sie manuell oder automatisch mit einem Backup Programm sichern und in nach der Neuinstallation von SendBlaster einfügen.